Tierrettung Kleintier – Katze aus Gatter befreit

Datum: Februar 8, 2019 
Alarmzeit: 23:01 Uhr 
Art: THL 1 
Einsatzort: Poing 
Einsatzleiter: S. Kolb 
Mannschaftsstärke: 12 
Fahrzeuge: Florian Poing 10/1, Florian Poing 40/1 


Einsatzbericht:

Eine Katze hat sich am späten Freitagabend zwischen zwei Pfosten in einem Gatter aus Metall verklemmt. Sie kommt weder aus eigener Kraft, noch mit Hilfe eines Anwohner heraus. So werden wir zu Hilfe gerufen.

Vor Ort weist uns der “Ersthelfer” vorbildlich ein. Wir finden die schwer jammernde Katze in dem sehr engen Gatter, darunter ist etwas Blut zu sehen. Nach kurzem Erkunden entscheiden wir uns, das Gitter mit dem Rettungsspreizer aufzubiegen. Nach wenigen Augenblicken ist die Katze befreit und wird zum Wärmeerhalt in eine Decke gewickelt – offensichtlich ganz froh, der Zwangslage entkommen zu sein.

Aufgrund der vermuteten Verletzungen und Unterkühlung fragen wir bei der Leitstelle nach einem Tier-Notdienst. Und so fährt die Katze in Begleitung im 10/1 nach Ismaning und wird dort in fachkundige Hände übergeben. Dort wird sie untersucht, behandelt und dann hoffentlich wieder an die Besitzer zurückgegeben.

Wir hoffen dass die Samtpfote noch ein paar ihrer 7 Leben übrig hat.