Fahrzeug – Neubeschaffungen

Derzeit ist die Feuerwehr Poing in Zusammenarbeit mit einem Ausschreibungsbüro im Auftrag der Gemeinde Poing mit folgenden Fahrzeug – Neubeschaffungen beschäftigt:

MTW:

Nach heutigem Sachstand, in neuester Beurteilung sind wir zu dem Entschluss gekommen, das alte Mehrzweckfahrzeug zu erneuern. Demnächst werden die Reparaturen in die Höhe schnellen, was irgendwann weder rentabel noch wirtschaftlich sein wird. Statt dem alten MZF 11/2, wird ein MTW 14/1 angeschafft werden. Ein Verzicht auf das Fahrzeug, ist nach heutiger Situation nicht möglich. Die Einsatzzahlen und das Einsatzspektrum haben sich so drastisch verändert, das auch hier zwingend reagiert werden muss.

Der Zeitraum ist geplant für Anfang 2021.

Der Grundstzbeschluss im Gemeinderat wurde dafür am 06. Februar 2020 gefasst. In diesem wurde ebenso die Ersatzbeschaffung des LF 20/20 gefasst. Dies ist für Ende 2022 / Anfang 2023 anvisiert.

Stand: Mai 2020

AK Fahrzeugbeschaffungen:

Für alle Neubeschaffungen haben wir den “Arbeitskreis Fahrzeugbeschaffungen” gegründet. In diesem befinden sich neben dem Kommandanten noch der Gerätewart und 3  Zugführer. Alle Mitglieder im AK führen dies wie den Dienst der FF ehrenamtlich und nebenbei durch. Ihre Aufgaben werden stets gewissenhaft zum besten erledigt. Nur durch das mehr als überdurchschnittliche Engagement der Kameraden, kann wie beim HLF und mittlerweile allen anderen neu beschafften Fahrzeugen, eine vernünftige Fahrzeugbeschaffung zum Wohle der Poinger Bürger und der Poinger Umgebung von statten gehen.

Dem Kommandanten stehen noch Daniel Eisen, Walter Nebauer, Emanuel Ruhland und unser Gerätewart Sebastian Halbritter zur Seite. Weitere Unterstützung erhalten wir von der Gemeinde. Für die formellen Dinge und sachliche Richtigkeit wurde ein Ausschreibungsbüro engagiert.